Powered by ZigaForm version 2.9.1

Mieten Sie einen günstigen Zügellift in Döttingen

Der Zügellift erleichtert Ihnen Ihren Umzug
Zügellift Döttingen Schweiz Möbellift Fassadenlift Aussenlift Umzugslift Schräglift Möbelaufzug

Der Zügellift hat viele Namen:

Zügellift, Möbellift, Fassadenlift, Umzugslift, Aussenlift, Möbelaufzug oder Schräglift

Wir haben für Sie einen flexiblen Zügellift in Döttingen

Ein Zügellift ist eine grossartige und günstige Alternative, um Ihr Material in höhere Etagen zu bringen. Wir setzen unseren Zügellift flexibel ein. Handelt es sich um einen Umzug in Döttingen, eine Baustelle oder nur um ein Möbellstück wie z.B. ein Sofa, welches auf Ihre Bestellung geliefert wird.

Es gibt viele Vorteile mit einem Zügellift

  • Sie schonen die Möbel, Ihre Freunde oder Mitarbeiter
  • Sie schonen auch das Treppenhaus oder den Personenlift
  • der Zügellift ist schnell aufgebaut, somit sparen Sie Zeit und Geld
  • mit einer Fuhre kann man zwischen 200 und 400 kg transportieren
  • Ihre Freunde oder Mitarbeiter werden Freude haben

Wir sind flexibel und freuen uns Ihnen helfen zu dürfen.

Was kostet ein Umzug mit einem Zügellift im Kanton Aargau

Der Zügellift ist geeignet für:

Umzüge, Räumungen, Baustellen, Umbauten, Möbel Geschäfte, etc.

Technische Daten zu unseren Zügelliften

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Suchen Sie eine günstige Zügelfirma?

Für jeden Bezirk oder Ortschaft haben wir eine Mindestdauer, die wir verrechnen. Die einzelnen Angaben sind jeweils auf Bezirksseiten bzw. Orschaftseiten ersichtlich.

Der Stundentarif ist z.B. für den Zügellift HD 21 155.00 CHF, zu dieser Stunde rechnen wir ca. 30 Minuten für Auf- und Abbau, plus eine Pauschale für den Anfahrts- und Rückweg. Die Wegpauschale richtet sich nach Ihrem Bezirk / Ortschaft. Mehr Infos unter Bezirkspreise >

Der Kunde ist verantwortlich, dass der nötige Platz für den Zügellift inkl. PW frei ist. Generell sollten min. 3 Fahrzeuglängen, ca. 12 Meter abgesperrt werden. Bitte vergessen Sie nicht den zusätzlichen Platz für Ihre Fahrzeuge abzusperren.

Ja. Ein Zügellift muss man sich wie eine grosse Anlehnleiter vorstellen, die man an eine Wand anlehnen muss. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob man den Zügellift aufstellen kann, senden Sie uns bitte 3 Fotos mit unserem Kontaktformulr.

Generell ja, wenn der Boden hart ist. Gefahr besteht wenn es ein paar Tage vor oder an der Liftvermietung regnet und dadurch sich der Boden weich wird. Für Schäden an Böden lehnen wir jegliche Haftung ab.

Ja bei uns kann man einen Zügellift ohne Liftführer mieten. Wie geht das? Wir bringen den Zügellift zu Ihnen und holen ihn wieder ab. Ausserdem bauen wir Ihnen den Zügellift auf und wieder ab. Leider ist es Ihnen aus versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt, den Zügellift selber auf- und abzubauen oder zuverschieben. Sie dürfen nur die Plattform selbst bedienen. Wir werden Sie vor Ort einweisen, wie der Lift funtioniert.

Bei unseren Formularen haben Sie die Möglchkeit, Bilder anzuhängen.

Welche perspektiven von meinem Haus muss ich einschicken, um abklären zu lassen, ob man einen Zügellift einsetzten kann

  1. Bild von oben nach unten
  2. Bild von unten nach oben
  3. Foto des Aufstellort, so dass man die Hausfassade sehen kann.

Bitte beachten Sie, dass die ersten beiden Fotos in der Flucht des Liftes erstellt werden müssen. Gerade runter oder nach oben. Hier geht es zum Formular >

Zügellift Preise

Hier finden Sie die genauen Preise von Döttingen

Preise

Stundentarif inkl. Liftführer 155.00 CHF Halbtagespauschale ohne Liftführer 500.00 CHFGanztagespauschale ohne Liftführer 790.00 CHF
Stundentarif inkl. Liftführer 165.00 CHF Halbtagespauschale ohne Liftführer 540.00 CHFGanztagespauschale ohne Liftführer 840.00 CHF
Halbtagespauschale inkl. Liftführer 790.00 CHFGanztagespauschale inkl. Liftführer 1`290.00 CHF

Bitte Beachten Sie folgende Hinweise

Wir verrechnen mind. 2.00 Stunden bei einer Zügellift-Vermietung z.B. für ein Möbelstück.

Für die Hinfahrt und den Rückweg in Döttingen werden 45 Minuten des Stundenansatzes verrechnet und ist bereits in die Mindestmietdauer eingerechnet.

Alle Preise sind gültig inkl. 8% MwSt und bei Barzahlung.

Zügellift Bestellformular

Infoblock über Döttingen

Kanton Aargau
 
Umzugskosten was kostet ein Umzug Zügellift Umzugslift Umzug Döttingen

 

Döttingen

 

 

 

Döttingen Umzugskosten was kostet ein Umzug Zügelunternehmen Umzugslift Umzug Aargau

Döttingen ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Zurzach des Schweizer Kantons Aargau. Sie liegt im unteren Aaretal, rund fünf Kilometer südlich der Grenze zu Deutschland. Die Gemeinde ist bekannt als Standort des Kernkraftwerks Beznau. Nachbargemeinden von Döttingen sind Klingnau im Norden, Bad Zurzach im Nordosten, Tegerfelden im Osten, Würenlingen im Süden und Böttstein im Westen. Die viel befahrene Hauptstrasse 5 von Brugg durch das untere Aaretal nach Koblenz verläuft durch Döttingen, wobei eine Umfahrungsstrasse das Dorfzentrum vom Durchgangsverkehr entlastet. Sie kreuzt sich mit der Hauptstrasse 17 durch das Surbtal. Eine Brücke führt über die Aare nach Kleindöttingen. Döttingen besitzt einen Bahnhof an der SBB-Eisenbahnlinie Turgi–Koblenz, mit direkten Zügen nach Baden, Waldshut und Bad Zurzach. Bis zum Bau der Bahnhaltestelle Klingnau hiess der Bahnhof Döttingen-Klingnau, seither aber nur noch Döttingen. Postautos verkehren vom Bahnhof aus nach Baden, Brugg, Laufenburg, Mandach und Niederweningen. 1915 war unter dem Arbeitstitel Surbtalbahn auch eine Eisenbahnverbindung nach Niederweningen als Fortsetzung der Strecke Glattbrugg-Niederweningen geplant, kam aber nie zur Ausführung.

Am 31. Dezember 2015 lebten 3779 Menschen in Döttingen. In Döttingen gibt es gemäss Betriebszählung 2008 rund 1900 Arbeitsplätze, davon 2 % in der Landwirtschaft, 59 % in der Industrie und 39 % im Dienstleistungssektor. Der wichtigste Arbeitgeber ist das Kernkraftwerk Beznau. Ebenfalls bedeutend sind die Holzverarbeitung und die Herstellung von Möbeln. Zahlreiche Erwerbstätige sind Wegpendler und arbeiten in den Nachbargemeinden des unteren Aaretals oder in der Region Brugg/Baden. Der früher dominierende Weinbau kam ab 1900 wegen der eingeschleppten Reblaus für über zwei Jahrzehnte zum Erliegen. Danach wagte man jedoch einen bescheidenen Neuanfang. Heute sind die Rebberge wieder etwa 20 Hektaren gross, angebaut werden die Sorten Blauburgunder und Riesling. Seit 1950 findet jedes Jahr ein Winzerfest statt, das sich zu einem der grössten der Deutschschweiz entwickelt hat.

Mehr Infos über Döttingen >